Evangelisch Reformierte Kirchgemeinde Mitlödi

PICT0004 001Herzlich willkommen in der
Evangelisch Reformierten
Kirchgemeinde Mitlödi

Erreichbarkeit Pfarramt
HABEN SIE FRAGEN ODER BENÖTIGEN SIE HILFE – AUCH FÜR BOTENGÄNGE / EINKAUFSHILFE
Oder wie müssen Sie bei einem Trauerfall vorgehen?
Rufen Sie Pfrn. A. Neumann an.
055/ 644 12 28 / 079 245 11 13
almut.neumann@bluewin.ch

 besinnung zum neuen jahr 2022
Besinnung Januar 2023

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft,
bewahre Eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen

Herzlich willkommen zu unserer Besinnung zum Neuen Jahr.
Meine Zeit steht in deinen Händen. Amen ( Psalm 31,16a )

Zu Beginn eines neuen Jahres geht unser Blick zurück auf das, was war. Zugleich schauen
wir nach vorn, aufs neue Jahr. Was wird sein? Für uns ganz persönlich, für unser Land, für
diese ganze Welt ?

Lasst uns beten: Gott, auf dem Spiegel des dünnen Eises, das wir Leben nennen, kann uns
alles geschehen. Doch in der Tiefe, dem Grund der Dinge, bist Du. Nichts und niemand kann
uns von Dir scheiden. Wir bitten Dich: Stille unsere Sehnsucht nach Gewissheit im Blick auf
Jesus, der mit Dir und dem Heiligen Geist lebt und uns die Hoffnung schenkt. Amen

Weiterlesen: Besinnung Januar 2023

Bilder der Chinderjodelwiehnacht mit Krippenspiel „Wärmi cha mä teilä"

Durch klicken auf das Bild wird die Bildergallery angezeigt.

17.12.2022 Hauptprobe
8J4A4270

18.12.2022 Aufführung
36

 besinnung zum neuen jahr 2022
Besinnung Dezember 2022

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft,
bewahre Eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen

Herzlich willkommen zu unserer Besinnung zur Advents - und Weihnachtszeit.
An Weihnachten ergreift Gott selbst das Wort. Damals. Heute auch. Wieder ist eine Zeitenwen-
de ausgerufen. „Euch ist heute der Heiland geboren.“ Mit dieser Botschaft wird eine neue
Geschichte eröffnet – mit dem roten Faden der Hoffnung.
Auch wenn die Konturen des Neuen in unserer Zeit noch kaum erkennbar sind: Mit der Geburt
Jesu wird diese Hoffnung zu einer dauernden, unser Leben erneuernden Wirklichkeit. Doch wo
finden wir sie ? Das Licht zeigt uns: Hier entlang. Es gibt ein Zuhause Schutz und Menschlich-
keit. Das Licht leuchtet heim, wie der Stern von Bethlehem, damit wir mit unseren Ängsten, mit
unserer Unruhe zur Krippe finden. Lesen wir die Weihnachtsgeschichte:

Weiterlesen: Besinnung Dezember 2022

Advents-Kranznen 2022 in Mitlödi

Advents-Kranznen in Mitlödi
In der letzten Novemberwoche durfte im Pfarrhaus der reformierten Kirchgemeinde
Mitlödi der Kreativität wiederum freien Lauf gelassen werden. Mit verschiedenstem
Grünzeug und diversem Dekomaterial haben fleissige Mitlödner Frauen und Kinder
mit grossem Einsatz viele wunderschöne Advents- und Türkränze sowie geschmack-
volle Kerzengestecke gestaltet.

Die Mitlödnerinnen bekamen auch dieses Jahr Unterstützung von Frauen der
Reformierten Kirchgemeinde Schwanden, die sie bei der Fertigung unterstützten und
gleichzeitig für den eigenen Bazar Kränze herstellten. Der grösste Teil der Kränze wird
jeweils auf Bestellung und nach individuellen Wünschen der zahlreichen Stammkunden
gefertigt.

Die Adventsdekorationen wurden in der Kirche Mitlödi verkauft. Wer Lust hatte, konnte
sich anschliessend noch im wunderschön weihnachtlich dekorierten Advents-Stübli im
Pfarrhaus mit einer heissen Suppe und feinen Torten stärken.

Ein herzliches Dankeschön allen fleissigen Kranznerinnen, den Helfern und Helferinnen
im Advent-Stübli und unserer treuen Kundschaft, die unsere Arbeit schätzt und uns jedes
Jahr so toll unterstützt. Der gesamte Erlös wird an die Vereinigung Cerebral Glarnerland
sowie an verschiedene Kinder-Onkologie-Kliniken der Schweiz gespendet.

Die Kirchgemeinde Mitlödi wünscht Ihnen allen eine gesegnete Advents- und Weihnachts-
zeitund ein gutes neues Jahr!

Besinnung November 2022

2022 11 besinnung november 2022Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre Eure
Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen
Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Mit die-
sem Wort begrüsse ich Euch herzlich zur Besinnung im November.
Ich möchte mit Euch nachdenken, welche Bedeutung die Glocken
in unseren Kirchtürmen heute noch für uns haben.
Wir beten: Guter Gott ! Ein neues Lied wollen wir dir singen, ein
Lied der Freude und der Dankbarkeit für all das, was du uns
schenkst, damit unser Leben gelingt. Für jedes Instrument wollen
wir Dir danken, mit dem wir dich ehren können, damit unsere Freu-
de gehört wird. Auch für unsere Glocken wollen wir dir danken, die
uns zum Gottesdienst rufen und unser ganzes Leben begleiten –
durch alle Tage unseres Lebens, durch Freude und Leid, durch Höhen und Tiefen, von der
Geburt eines Kindes, bis zum Tod eines Menschen.
Gott, hab Dank, weil wir dich auf so viel- fältige Weise loben und dich hören dürfen. Amen.

Glocken gehören zu den vielfältigen Musikinstrumenten, die auch in der Bibel aufgezählt wer-
den. Über 5000 Jahre hören Menschen auf ihr Klingen, laut und leise, hell und dunkel, je nach-
groß oder klein die Glocke ist

Weiterlesen: Besinnung November 2022

Bei Bilderbuchwetter, Berggottesdienst 2022 im Giplen

Berggottesdienst 2022

Gespannt warteten alle, ob die Wetterprognose mit Sonne am Sonntagmorgen eintrifft und der
Berggottesdienst wirklich im Giplen ist…

Zu Fuss, per Velo, mit Transporter beladen mit Tischen und Bänken, mit dem Fahrdienst und
einige Auto mit Musikinstrumenten, Grill, Wurst, Brot, Getränken, Kuchen und Torten, gelangten
Jung und Alt auf die Waldlichtung oberhalb von Mitlödi, den «Alten Riitplatz» im Giplen.

Weiterlesen: Bei Bilderbuchwetter, Berggottesdienst 2022 im Giplen

Bericht Kinderferienlager 2022 in Gais AR

„28 tapfere Legionäre ziehen in die Welt und wollen Freunde sein bei Sport, Spass und Spiel“
Unter diesem Thema durften Mitlödner Kinder zu Beginn der Sommerferien im wunderschön
abgelegenen Ferienheim „Schwäbrig“ in Appenzell AR mit dem Leiter -team Almut Neumann,
Monika Hefti, Franziska Bühler, Doris Menzi, Benjamin Wachsmuth und vier Jugendlichen als
Helfer das Kinderlager der reformierten Kirchgemeinde Mitlödi geniessen.

Schon am Sonntag, 3.Juli starteten alle mit zwei Sportbussen der Gemeinde Glarus, FS Sport,
und einem Bus von Luchsinger Transport Mitlödi. Nach dem super Mittagessen durften sich alle
in der von uns sehr beliebten Badeanstalt in Teufen von der Hitze ausgiebig abkühlen. Dann gab
es noch einen lustigen Lotto-Abend.

Weiterlesen: Bericht Kinderferienlager 2022 in Gais AR

Ref. Kirche Mitlödi, Mai 2022 «Hände, die schenken, erzählen von Gott»

 2022 05 besinnung mai

Der Friede Gottes sei mit uns allen. Amen
Von allen Seiten umgibst du mich, Herr, und hälst deine Hand über mir. (Ps139,5)

Liebe Freunde, ich begrüsse Euch herzlich zu unserer Besinnung im Mai, in dem auch der
Muttertag gefeiert wird. So heisst das Thema dazu: «Hände, die schenken, erzählen von Gott».
Der barmherzige Gott will uns umgeben mit seiner Liebe und Treue.

Gebet: Guter Gott, wir suchen eine Hand, die uns hält und ermutigt, die uns beruhigt und beschützt.
Wir brauen eine Hand, die stark ist und uns trägt, die uns begleitet und führt. Gott, wir denken
an unsere Mütter, denken an unsere Väter. Durch sie hast du uns unser Leben geschenkt. Wir
danken dir für sie und für alles, was du uns durch sie gegeben hast. Für das, was nicht gelungen
war, bitten wir dich um deine Vergebung. Gott, nur du bist vollkommen in deiner mütterlichen und
väterlichen Liebe. Dafür danken wir dir. Amen.

Weiterlesen: Besinnung Mai 2022

Ref. Kirche Mitlödi, März 2022 «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben»

 besinnung 03 2022

Zu hören als Podcast unter Besinnung zum Weltgebetstag

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft,
bewahre Eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen

Herzlich willkommen zu unserer Besinnung mit dem Motto des diesjährigen Weltgebetstages
aus England, Nordirland und Wales: «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben».

Wir beten: Gott der Hoffnung, schenke uns mitten in unserer Geschäftigkeit den Weitblick, dich
und dein Wirken in unserem Leben und unserer Welt zu entdecken. Voll Zuversicht erwarten
und hoffen wir, dass deine Pläne und Verheissungen sich erfüllen. Amen

Weiterlesen: Besinnung Weltgebetstag März 2022

besinnung maria lichtmess 2022 02Besinnung Maria Lichtmess 2022

Zu hören als Podcast unter Besinnung Maria Lichtmess

Ref. Kirche Mitlödi, Februar 2022

Über dir geht auf der Herr und
seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Der Friede Gottes sei mit uns allen. Amen

Wir sehen auf dem Bild Maria. Sie bringt Christus, ihren
Sohn, in den Tempel von Jerusalem. Und er wird von
dem greisen Simeon willkommen geheissen mit dem
Wort: „Meine Augen haben das Heil, seine Herrlichkeit,
sein Licht, gesehen, das du vor allen Völkern bereitest
hast“.
Herzlich willkommen zu unserer Besinnung zum letzten
Sonntag nach Epiphanias. Nach dem Kirchenjahr war bis
zum 30. Januar immer noch die Weihnachtszeit – dem
Erscheinungsfest, das Fest der gesuchten und gefunde-
nen Herrlichkeit Gottes. Mit diesem letzten Sonntag nach Epiphanias endet die Weihnachtszeit.
Der Blick geht noch einmal zurück auf das Licht, das aus dem Stall zu Bethlehem hervor-
leuchtet. Zugleich blickt dieser Sonntag schon voraus, hin zum kurzen Weg Jesu durch die
Welt, der in die Passionszeit mündet, auf Karfreitag und Ostern.

Weiterlesen: Besinnung Maria Lichtmess 2022

 besinnung zum neuen jahr 2022
Besinnung zum neuen Jahr 2022

Zu hören als Podcast unter Besinnung zum neuen Jahr 2022

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre Eure Herzen und Sinne in
Christus Jesus. Amen
Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf. Die junge Sonne steigt herauf.
Bald schmilzt der Schnee, bald taut das Eis. Bald schwillt die Knospe schon am Reis.
Und ob wir nicht bis morgen schaun, wir wollen hoffen und vertraun.
So dichtet der Volksmund, und so sagt es auch der biblische Satz, der uns geleiten soll:
«Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.»

Lasst uns beten: Gott, wir bringen vor dir, unseren Dank: für alles, was unser Leben reich
macht: unsere Gesundheit, die Geborgenheit in unserer Familie, die Zuneigung und Beglei-
tung von Menschen, denen wir am Herzen liegen, unsere Erfolge, die Sicherheit und den
Frieden in unserem Land, deine Nähe, die wir täglich aufs Neue erfahren. Wir bringen vor
dir, Gott, unsere Trauer für alles, was uns das Leben schwer macht: Krankheit und Not,
den Verlust eines geliebten Menschen, Fehler, die wir gemacht haben und Enttäuschun-
gen, die uns bereitet wurden, unsere Gedankenlosigkeit im Umgang mit anderen, unsere
Angst, unseren Zweifel, angesichts all des Schrecklichen, das die Welt bedroht. All das
legen wir in deine Hände. Sei uns in diesem Neuen Jahr wieder Heimat und Geborgenheit.
Amen

Weiterlesen: Besinnung zum neuen Jahr 2022

Nächste Anlässe

Donnerstag 09. Feb 2023
11:30 Uhr -
60+ Seniorenmittagstisch im Restaurant Horgenberg
Sonntag 12. Feb 2023
09:30 Uhr -
Gottesdienst
Sonntag 19. Feb 2023
09:30 Uhr -
Gottesdienst
Sonntag 26. Feb 2023
09:30 Uhr -
Besuchsgottesdienst
Sonntag 26. Feb 2023
17:00 Uhr -
Kirchenkonzert: Il Trionfo del Trio
Freitag 03. Mär 2023
18:00 Uhr -
Gottesdienst Ref. Kirchgemeindesaal Schwanden: Ökum. Frauenweltgebetstag 2023 aus Taiwan ->>
Sonntag 05. Mär 2023
17:00 Uhr -
Gottesdienst mit Kinderabendmahl